29.03.2019

Die ePrivacyVO durch die Hintertür: Tracking nur noch mit Einwilligung?

Auch am Ende des ersten Quartals 2019 ist auf europäischer Ebene keine Einigung bezüglich der ePrivacy-Verordnung in Sicht: Auf der Suche nach einem Kompromiss hat der Europäische Rat lediglich neue Diskussionspapiere vorgelegt. Mittlerweile ist von einem Inkrafttreten nicht vor 2020 und einer...

weiterlesen

29.03.2019

EuGH - Opt-in Pflicht für Cookies?

Der Generalanwalt beim Europäischen Gerichtshof (EuGH) Maciej Szpunar ist der Ansicht, es  bestehe eine Opt-In-Pflicht für die Einholung einer Cookie-Zustimmung beim Besuch einer Webseite (Schlussantrag v. 21.03.2019 - Az.: C-637/17). Das Verfahren basiert auf einem deutschen Rechtsstreit vor dem...

weiterlesen

29.03.2019

SOS Datenschutzvorfall - Was ist zu tun?

Jede Unregelmäßigkeit bei der Verarbeitung personenbezogener Daten kann eine Datenschutzverletzung bzw. einen Datenschutzvorfall darstellen. Welche Maßnahmen zu ergreifen sind, hängt vom individuellen Fall ab. Vor einer Meldung an die verantwortliche Aufsichtsbehörde sollten Sie sich dabei nicht...

weiterlesen

15.02.2019

Meldepflicht des Auftragsverarbeiters bei Datenschutzverletzungen

Bei einem Datenschutzvorfall liegt die Aufgabe der Risikobeurteilung sowie die Entscheidung über eine Meldung an die Behörde grundsätzlich beim Verantwortlichen - unabhängig davon, ob die Datenschutzverletzung beim Verantwortlichen oder bei einem Auftragsverarbeiter geschieht.  Im Falle einer...

weiterlesen

15.02.2019

Bewegungsprofile - precise location als Sammlung sensibler Daten

Die Speicherung detaillierter Ortungsdaten birgt die Gefahr sensible personenbezogene Daten gemäß Art. 9 DSGVO zu verarbeiten. Die Nutzung mobiler Endgeräte erzeugt eine Fülle präziser Ortungsdaten, die auch im Marketing eine immer größere Rolle spielen. Diese Ortungsdaten können allerdings leicht...

weiterlesen

15.02.2019

Brexit: hoher Aufwand beim Datenschutz

In welcher Weise Großbritannien am 29. März aus der EU ausscheiden wird, bleibt auch auf den letzten Metern noch spannend. Die Wahrscheinlichkeit eines „harten“ Brexit ohne Austrittsabkommen steigt. Daher sollten sich Unternehmen, die etwa eine Niederlassung in Großbritannien haben, bei der...

weiterlesen

15.02.2019

Datenschutzaufsicht in Bayern sieht Handlungsbedarf beim Webseiten-Tracking

Die Datenschutzkonferenz (DSK) vertritt seit Längerem die Auffassung, dass man für ein Webseiten-Tracking eine Einwilligung benötigt. Mehr zu diesem Thema in dem Positionspapier der DSK aus April 2018

weiterlesen

15.02.2019

Bußgelder unter DSGVO: Aktueller Stand

Die befürchtete Bußgeldwelle nach dem Inkrafttreten der DSGVO im Mai letzten Jahres blieb zunächst aus. Doch nun scheint die Schonfrist der Behörden vorbei zu sein. Meldungen über Bußgeldverfahren häufen sich in den Medien. Es ist von weiteren Prüfungen der Aufsichtsbehörden im Jahr 2019 auszugehen....

weiterlesen

14.12.2018

Aktuelle Prüfungen der Datenschutzbehörden in Bayern

Nach den vielen Mutmaßungen über Prüfungen der Umsetzung der DSGVO, hat das Bayerische Landesamt für Datenschutzaufsicht (BayLDA) den Versand der Fragebögen (online verfügbar) und Vor-Ort-Kontrollen wieder verstärkt aufgenommen. Laut Pressemitteilung des BayLDA steht der sichere Betrieb von...

weiterlesen

14.12.2018

Nächste Schritte der DSGVO-Konformität in Deutschland

Erstes DSGVO-Bußgeld in Deutschland nach Österreich und Portugal wegen unverschlüsselten Speicherung von Passwörtern (mehr dazu im Artikel Bußgelder unter der DSGVO)

weiterlesen

Haben Sie Fragen oder anregungen an uns?

Sprechen Sie uns gerne an