19.10.2020

Webinar: Consent Management und US-Datentransfer - Tipps und Tricks zur rechtssicheren Umsetzung

 

Erfahren Sie im ersten Teil unseres Webinars noch einmal alles über die Inhalte des Planet-49-Urteils des BGH. Wie ist die Einwilligung des Nutzers zukünftig einzuholen? Welche Fragen sind nach wie vor ungeklärt, bzw. werden aus dem Urteil nicht deutlich? Lernen Sie anschließend welche Cookies sogenannte "erforderliche" Cookies sind, die von einer Einwilligung ausgenommen bleiben, und welche Anforderungen an die Einwilligung tatsächlich bestehen. Welche Auswirkungen kann eine fehlerhafte Einwilligungsausgestaltung haben? 
Wir geben Ihnen einen kurzen Abriss über alle relevanten Entwicklungen und zeigen Praxisbeispiele auf.

Im zweiten Teil des Webinars beschäftigen wir uns mit dem Datentransfer in Drittländer und den konkreten Auswirkungen der Schrems I & II Urteile des EUGH, bzw. konkret dem Fortfall des "US-Privacy Shield", welches bisher als Sicherheitsgarantie beim Datentransfer in die USA galt. Wie ist der aktuelle Stand und was kann getan werden?


Was Sie erwartet:

  • Zusammenfassung der Urteile "Planet-49" und "Schrems II"
  • Auswirkungen der Urteile auf Themen wie Cookie-Consent und Datentransfer in Drittländer
  • Handlungsempfehlungen für den sinnvollen Umgang mit den neuen Anforderungen aus Unternehmenssicht


Wann?

29. Oktober 2020, 12:00 Uhr, Dauer ca. 1 Stunde


An wen richtet sich das Webinar?

Marketing- und IT-Verantwortliche, Unternehmensjuristen, Website-Betreiber und Agenturen

 

Speaker

Prof. Dr. Christoph Bauer ePrivacy GmbH, Gründer und Geschäftsführer 

 

Wir freuen uns sehr, Sie dabei zu haben. Ab sofort können Sie sich hier für das Webinar anmelden.

 

 

 

Hier finden Sie ab sofort den Mitschnitt unseres Webinars

 

LINK ZUM MITSCHNITT 

 

Haben Sie Fragen oder anregungen an uns?

Sprechen Sie uns gerne an